Arbeitsweise

 

Meine emphatische Veranlagung sowie den Zugang zu Intuition und Wissen kombiniere ich mit Fachwissen und Lebenserfahrung. Eine Haltung des Nicht-Wissens unterstützt die Präsenz im Herzen und den Flow der Intuition.

 

  

Wie es dazu kam...

 

Beruflich bewegte ich mich lange Zeit zwischen Handwerk und sozialer Arbeit hin und her, zeitweise konnte ich die beiden Bereiche kombinieren. 2009 begann ich meine spirituelle Arbeit, unter anderem mit karmischen Rückführungen.

 

Die Bezeichnung „Intuitiver Berater“ beschreibt meine Herangehensweise, die über die Jahre ganz natürlich entstanden ist. Geschenke und Errungenschaften aus meiner spirituellen Praxis der Selbsterforschung dienen als Basis für einen Zustand, in welchem der Geist still, das Herz offen und der Zugang zur Intuition frei ist.

 

Um mir das entsprechende Fachwissen anzueignen und meine Empathie zu schulen besuchte ich verschiedene Ausbildungen:

 

- Gesundheitsberater- und spirituelle Heiler-Ausbildung zum dipl. SOMA Health Coach

- Ayurvedisch-Psychologischer Lebensberater (J. P. Crittin),

- dipl. Geobiologie-Berater (Hans Seelhofer, Fostac)

- Taoistische Geomantie mit Meisterdiplom (Prof. Dr. Lim, Qi-Mag International)

 

2011 war ich Assistent bei einer Ausbildung zum Lebensenergie-Therapeuten (Barbara Jachim)

 

Insgesamt hat mich jedoch das Leben selbst auf meine Tätigkeit hin geschult, vorbereitet und hingeführt.

 

Meine Absicht

 

Meine Arbeit betrachte ich als Beitrag zur Vermehrung von Glück, Bewusstsein, Harmonie, Liebe, Frieden, Leichtigkeit, Gesundheit, Freiheit und Wohlbefinden. 

Angesammeltem „Ballast“ loslassen, den Blick frei machen für das Ganze, das Vollkommene, das immer schon da war.